Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Microsoft Word. Perfect Disaster.

Immer wieder kommen diese absurden Dinger hier an, stürzen in schöner Regelmäßigkeit ab, legen unsere Rechner lahm und lösen sich mitunter auch mit einem Klick in Luft auf.

Beim Übersetzen, Überschreiben einer 200 Seiten schweren Microsoft Word-Datei mit 30 hochauflösenden Abbildungen und zahlreichen vielfach verschachtelten Listen, ist man oft mehr damit beschäftigt, im Layout rumzurühren, um die diversen Elemente an die richtigen Positionen zu schieben, als mit der eigentlichen Übersetzungsarbeit. Wenn man dann noch ein CAT-Programm einsetzt und das Monster nach der Übersetzung noch an einen Lektor geht, der da auch noch ein bisschen drin rumrührt, ist das Chaos so gut wie garantiert und die ganze Sache wird nicht selten zum Disaster. (Unser schöner Macintosh mit QuarkXPress ist inzwischen nur noch für die häusliche Musikbeschallung zuständig.)

Liebe Kunden, wie man aufwändige Projekte einigermaßen vernünftig mit Microsoft Word erstellt, beschreibt eine soeben auf akademie.de erschienene Artikelreihe: Verweis: MSWord, große Dokumente im GriffMicrosoft Word: Große Dokumente im Griff“. Schaut doch mal kurz rein!

Most Commented Posts

Eine Reaktion zu “Microsoft Word. Perfect Disaster.”

  1. MarkusNo Gravatar

    Ja, vor allem das mit dem Bildern auslagern ist ein wichtiger Tipp. Danke für den Hinweis auf das akademie.de-Tutorial. Guter Link zum Weiterreichen.

Einen Kommentar schreiben

Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu