Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Langer Schwanz – The Long Tail

the long tail



Long-Tail ist eine Theorie, des US-amerikanischen Journalisten Chris Anderson, nach der Anbieter im Internet mit einer großen Anzahl an Nischenprodukten Gewinn machen können.

In einem Geschäft belegt jede Ware einen bestimmten Platz. Der Platz ist begrenzt, kostet Geld, muss also mit absatzstarken Produkten besetzt werden. Für Ladenhüter ist da kein Platz. Im Netz sieht das anders aus: Ein Online-Shop kann Tausende von Nischenprodukten anbieten, ohne sich dabei um die Ladenmiete sorgen zu müssen.

Die Vektorgrafik zeigt die Bestseller grün, die Ladenhüter gelb. Das Gelbe ist der Long Tail. Auf der Y-Achse die Anzahl der Verkäufe, auf der X-Achse die Produkte in der Reihenfolge ihrer Verkaufsstatistik.

Auf Suchbegriffe und Suchphrasen übertragen heißt das: Wir verkaufen unser Produkt 100 mal über unseren Keyword-Bestseller Übersetzung, während der 6-Wort-Ladenhüter Übersetzung Handelsvertretervertrag deutsch ins Italienische eilig in der gleichen Zeit nur einmal über den Tisch geht, aber die Anzahl der Ladenhüter im Lager ist theoretisch unendlich. Einzelbegriffe für sich allein gesehen bringen sicher den meisten Traffic. Die Masse aber wird über Mehr-Wort-Kombinationen definiert.

20 bis 25 Prozent der täglich an Google gerichteten Suchanfragen, sind Formulierungen, mit denen vorher noch nie gesucht wurde. [Quelle]

Zum Effekt der Masse kommt, wie Mario Fischer im Kommentar zum hier veröffentlichten Artikel Keyword-Recherche anmerkt, dass der potenzielle Kunde, der seinen Bedarf präzise in einer 4-Wort-Suchanfrage formuliert, meist ein “potenziellerer” Kunde mit einer größeren “Kaufbereitschaft” ist, als jemand der mit nur einem Wort sucht.

spacer

Optimieren für den Long Tail

Raum schaffen, Content schaffen, texten. Auch wenn wir für unsere Keywords keine Ladenmiete bezahlen müssen, der Platz, an dem wir sie ablegen können, muss geschaffen werden. Brauchbare Long Tail Suchphrasen entstehen beim Texten wie von selbst. Ein Übersetzer könnte z. B. anstatt seine Fachgebiete und Qualifikationen und die verschiedenen von ihm bearbeiteten Texttypen in einer Liste aufzuzählen, kurze Artikel verfassen, in denen Texttyp und Fachgebiet neben den Hauptkeywords in fließendem Text erscheinen, am besten auf einzelnen Unterseiten, auf denen Suchmaschinennutzer landen können:

Bei der deutsch italienisch Übersetzung der Betriebsanleitung, Wartungsanleitung einer Steinspaltanlage sind insbesondere die Sicherheitshinweise mit großer Sorgfalt zu bearbeiten. Suchmaschinenoptimierung Keywords Anmerkungen zu Keywords

Suchmaschinenoptimierung Workshop Workshop Suchmaschinenoptimierung

Most Commented Posts

2 Reaktionen zu “Langer Schwanz – The Long Tail”

  1. Forum als Long-Tail Waffe – How to start?

    [...] die steigende Wichtigkeit der Optimierung auf Neben-Keywords – wird unter dem Begriff des Long Tail, [...]

  2. Was bringt Suchmaschinenoptimierung? - Suchmaschinen, Marketing, Projekte

    [...] eine Nische im Internet, so dass wir bei urlaub-bewerten.de vor allem durch die sogenannten Long Tail Keywords an unsere Besucher kommen. Aber das ist ja nichts schlimmes, denn jemand der bei Google nach [...]

Einen Kommentar schreiben

Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu