Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Glossary Crawler reloaded

Der Glossary Crawler ist seit fünf Jahren im Netz und hat es inzwischen auf 1084 Adressen gebracht.

Die Maschine basiert auf dem Google-Index (hier habe ich beschrieben, wie man sich so ein Ding mit ziemlich einfachen Mitteln selbst zusammenbasteln kann) und ist – zumindest in dieser Form – sicher kein zuverlässiges Werkzeug für professionelle Fachübersetzer, aber, wie die Statistiken zeigen, offenbar doch ganz brauchbar; daher habe ich ihn überarbeitet und dabei endlich auch die Probleme mit den Sonderzeichen lösen können.

glossary-crawler

Über Übersetzungen und Fußball

Falsche Übersetzungen machen offenbar immer wieder Spaß und bringen vor allem einem Haufen Geld. Es gibt Klickstrecken von Focus, Stern und allen anderen, bei denen man 100 mal klicken darf, bis man am Ende angekommen ist, nach jedem Klick ein neuer Spruch, ein neues Bild, ein neues Werbe-Ad… Mit in aller Welt gefundenen, lustigen Übersetzungen [...]

weiterlesen »

Nochmal One Laptop per Child

Das Projekt One Laptop per Child wurde hier schon erwähnt. Nachdem ich in dem kurzen Artikel über die Übersetzung der Software des OLPC-Laptops nach dem Wiki-Prinzip den Datenscheich Achmed Khammas verlinkt habe und der sofort zurück gegrüßt hat, und weil es so schön ist, im Netz die Brieftauben hin und her fliegen zu lassen, schick [...]

weiterlesen »


Der Weg zur hochwertigen Übersetzung

Schöne Plattform für jede Menge überflüssigen user generated content. Den kann man sich einfach irgendwo im Netz zusammenklauen und etwas umformulieren und als Artikel einreichen, z. B. sowas, wie das hier: “Die Berufsbezeichnung Übersetzer ist nicht geschützt, d.h. jeder, der 2 Sprachen beherrscht, kann sich als Übersetzer ausgeben und Übersetzungen anfertigen.” Da kann ich doch [...]

weiterlesen »

leo.org deutsch italienisch und deutsch chinesisch

Gerade aufgeschnappt: Seit gestern ist leo.org mit Foren und Wörterbüchern für deutsch italienisch und deutsch chinesisch draußen.

weiterlesen »


Übersetzer für One Laptop per Child

One Laptop per Child (OLPC) ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen 100-Dollar-Laptop zu entwickeln. Dieser 100-Dollar-Laptop ist ein robuster und speziell für den Bedarf von Kindern ausgelegter tragbarer Computer, der für den Einsatz im Schulunterricht, insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern vorgesehen ist. Eine lange Liste mit Links zum Thema [...]

weiterlesen »

Forum 42 – Anworten auf fast alle Fragen

Ich habe mich hier ja schon des öfteren darüber geärgert, dass die ersten Plätze der für uns Übersetzer relevanten Suchergebnislisten von drittklassigen Online-Wörterbüchern, Terminologieverzeichnissen, gefakten Foren und anderen MFA-Seiten dominiert werden. Insbesondere zu Foren muss man natürlich sagen, dass die ja durchaus ihren Sinn haben und dem Nutzer oft präzisere und vor allem schnellere, befriedigendere [...]

weiterlesen »


Nochmal Facebook und die Übersetzung ins Deutsche

Schon mehrfach erwähnt, dass Facebook von seinen Usern ins Deutsche übersetzt wurde. Besonders intensiv zur Übersetzung beigetragen hat Sven Hagge. Ein Interview mit dem Mann der Facebook übersetzt hat gibt’s auf sueddeutsche.de. Hochinteressant. Nachdem ich das gelesen hatte, war meine nächste Frage an Google klar: facebook umsatz 2007 Antwort schnell gefunden: Facebook erzielte im Jahr [...]

weiterlesen »

Facebook in deutsch

Wie schon vor ein paar Wochen erwähnt [ Networking: Facebook] hat Facebook seine Seiten von seinen Nutzern übersetzen lassen. Mehr als 2.000 Facebook-Nutzer haben sich an der Übersetzung beteiligt. Nur zwei Wochen hat’s gedauert. Heute (04.03.08) ist Facebook mit der deutschen Seite gestartet. Ich habe gerade meinen Facebook Account auf die deutsche Version umgestellt. Spiegel [...]

weiterlesen »


Peter Spitz. Glossare und Wörterbücher für Übersetzer

Seit 1993! arbeitet Peter Spitz an seiner Sammlung von Glossaren, Wörterbüchern, Lexika in deutsch, englisch, dänisch (es sind aber auch jede Menge mehrsprachige Angebote dabei); über 4000 Links in 120 Kategorien, die sicher für viele technische Übersetzer zu einer wichtigen Andresse für die Terminologierecherche geworden sind. Hallo Peter, ich bin durch ein Post in der [...]

weiterlesen »

Payment Practices, Zahlungspraxis

Gerade ein sehr kreatives Google-Ad auf einer meiner Seiten gefunden und schnell abfotografiert: Oder vorher fragen mit wem man’s zu tun hat: Bei der Yahoogroup “Zahlungspraxis” (Link gibt’s nicht, findet Ihr ja wohl auch ohne), oder bei der Checklist (Link gibt’s gerne, nützt aber leider nur wenigen hier, weil italienisch), oder bei Payment Practices (nützt [...]

weiterlesen »


Senf in Sachen SEO

Kurz in eigener Sache: Nachdem ich mich in den letzten Monaten mehr und mehr mit dem schnellen Schreiben angefreundet habe, habe ich zwei weitere Blogs eingerichtet. Aus folgenden Gründen: Einerseits hat es wenig Sinn hier freundlich vorbeischneiende SEOs über die Entwicklung der Auftragslage in der Übersetzerbranche seit Einführung der EG-Maschinenrichtlinie zu informieren, andrerseits haben Artikel [...]

weiterlesen »

Guerilla Marketing

Guerilla-Marketing bezeichnet die Wahl ungewöhnlicher Aktionen im Marketing, die mit untypisch geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung erzielen sollen. [Wikipedia] Guerilla Marketing? Kann ich auch: Auf dem Kassenbon meiner bevorzugten Bar am Lungo Mare von Ostia, Rom, steht nicht mehr “Arrivederci e Grazie” unten drunter, sondern die Adresse meines Independent Music Portals 2loud.eu (in italienischer Sprache*). [...]

weiterlesen »


Neuer Social Dienst mit starker Prosa: Blogperlen

Kleiner Beitrag für die Kategorie prost! Beim neuen Social Dienst Blogperlen, gibts halbautomatische Metaprosa. “Blogperlen, für Euch wichtige, einzigartige, unartige und wunderschöne Blog-Artikel. Zum Ranken, Einsortieren, Wiederlesen und Präsentieren. Wenn das viele tun, dann ensteht da so etwas wie Metaprosa mit Halbautomatik.” Prost Leute, da habt Ihr mir ein paar ausgelassen fröhliche Momente geschenkt – [...]

weiterlesen »

Spaghetti alle Vongole im Trackback-Archiv

Andreas Roth hat auf 7en.de ein Trackback-Archiv online gestellt. Wenn ich jetzt schon bloggen kann, dann kann ich auch mal backtracken: Richtig gut werden die Spaghetti alle Vongole, wenn man die gedämpften Vongole aus ihrem Sud nimmt, etwas Mehl in den Sud siebt und danach die al dente gekochte Pasta in den Sud gibt. Durch [...]

weiterlesen »


Michael Lüthy, Kunsthistoriker, Berlin

Michael Lüthy (*1966) ist Kunsthistoriker und Geschäftsführer des DFG-finanzierten Sonderforschungsbereichs “Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste” an der FU Berlin, innerhalb dessen er auch das Teilprojekt »Mittelbarkeit und Unmittelbarkeit in der Kunst der Moderne« leitet. Seine Arbeitsschwerpunkte bilden die französische Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, die US-amerikanische Kunst nach 1945 sowie [...]

weiterlesen »


Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu