Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Bildstrecken = Klickstrecken

Ihr habt Euch doch sicher alle schon mal bei Welt-Online durch eine Madonna-Bildstrecke geklickt, oder?

Diese Bildstrecken Klickstrecken sind echt eine nette Erfindung. Mit Usability haben die nämlich ziemlich wenig am Hut; vielmehr geht es darum, künstlich möglichst viele Page-Impressions zu generieren und so die Werbepreise in die Höhe zu treiben.

Sehr beliebt sind auch Klickstrecken mit falschen Übersetzungen. Die finden wir alle paar Wochen irgendwo. Gestern mal wieder bei Welt-Online: Die schönsten Sprachpannen des Sommers 2008 = 12 Klicks. Prost!

Most Commented Posts

Eine Reaktion zu “Bildstrecken = Klickstrecken”

  1. Über Übersetzungen und Fußball

    [...] machen offenbar immer wieder Spaß und bringen vor allem einem Haufen Geld. Es gibt Klickstrecken von Focus, Stern und allen anderen, bei denen man 100 mal klicken darf, bis man am Ende angekommen [...]

Einen Kommentar schreiben

Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu