Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Über Übersetzungen und Fußball

Falsche Übersetzungen machen offenbar immer wieder Spaß und bringen vor allem einem Haufen Geld. Es gibt Klickstrecken von Focus, Stern und allen anderen, bei denen man 100 mal klicken darf, bis man am Ende angekommen ist, nach jedem Klick ein neuer Spruch, ein neues Bild, ein neues Werbe-Ad… Mit in aller Welt gefundenen, lustigen Übersetzungen geht das natürlich ziemlich gut.

Wer Spaß an sowas hat, sollte mal bei Dagmar Jenner (die sich natürlich keine AdSense-Einnahmen einsteckt) im Gruselkabinett der Übersetzungen vorbeisehen.

Der Kolumnist von Marca, Hauspostille von Real Madrid, die bei jeder Gelegenheit blumenreich das Gegurke seiner in aller Welt zusammengekauften Luxussöldner (die müssen in Spanien keine Steuern bezahlen!) als magisch feiert, schreibt nach dem kürzlich mit Hängen und Würgen geschafften Einzug ins spanische Pokalfinale (Übersetzung sport.de):

“Ich freue mich vor allem für Khedira. Sein Pass gehört ins Prado-Museum. Die wenigsten dachten, dass Khedira fähig ist, einen Pass von diesem Kaliber zu spielen. Es gibt Leute, die Khedira alles absprechen, das ist ungerecht. Er gehört zu den Spielern, die nicht besonders glänzen, aber die jede Mannschaft braucht. Ein deutscher Pastor, eine Garantie.”

fussball-uebersetzungAus Marcas deutschem Schäferhund – Pastor Alemán – hat sport.de einen deutschen Pastor gemacht. Prost Jungs! Natürlich ist das spanische Original genauso dämlich, wie die falsche Übersetzung; bedenkenlos zustimmen kann man aber Marcas allwöchentlicher Feststellung, dass Özil ein Genie ist, sein Spiel die reine Poesie.

Übrigens: Neues Projekt der legendären nofactory, an dem sich der Übersetzer und Journalist Mario Nowak aus Leipzig beteiligt – um genauer zu sein ist Mario Nowak bisher der einzige Autor, trotzdem (oder vielleicht auch gerade deshalb) sind die Flankengötter bereits nach knapp 10 Artikeln in das deutsche Sportblogger-Netzwerk aufgenommen worden.

Flankengötter. Das Fußball-Blog

Mal sehen, was draus wird…
Autoren sind willkommen und wenden sich an no@nofactory.eu



Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu