Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Übersetzungen vom mechanischen Türken

Anfang des Jahres bin ich schon mal über den mechanischen Übersetzungs-Türken tolingo.de gestolpert, der sich anschickte, die Ergebnislisten der Suchmaschinen zu stürmen. Stürmt weiter. Heute, am strategisch gewählten 30. September, dem vom “altehrwürdigen” Verband deutschsprachiger Übersetzer (VdÜ) ausgerufenen “Tag der Übersetzungen in Deutschland” hagelt es Pressemitteilungen von tolingo.

Revolution: Mehr als 1000 Übersetzer sind www.tolingo.de / Erdbeben am 30. September, dem “Tag der Übersetzungen in Deutschland”.

Lest selbst: Z. B. presseportal.de

(Interessant ist auch die von tolingo locker dominierte Suchabfrage Tag der Übersetzungen in Deutschland. VdÜ, wo bist Du? Ist doch Dein Ding!)

“Übersetzungen 2.0″ nennen die tolingo-Revolutionäre ihr Konzept. Sie wollen damit eine neue Generation bezeichnen, die rund um die Uhr qualifizierte Übersetzungen zu einem wie es heißt unschlagbaren Preis in Internet-Geschwindigkeit anbietet. Schnelligkeit ist dabei ein entscheidender Faktor: Wer ein Dokument vom PC unter www.tolingo.de hochlädt und die Zielsprache der Übersetzung angibt, sieht sofort auf seinem Bildschirm die verbindliche Preiszusage und den definitiven Liefertermin, wann er die Übersetzung per E-Mail erhält.

Ich werde jetzt jedenfalls mal ein paar Euro investieren und habe einen schönen italienischen Text vorbereitet, den ich tolingo unterjubeln werde.

Übersetzung online

Die “Fachübersetzung” durch einen “zertifizierten Übersetzer” mit Lektorat kostet 21,13 Euro inkl. 19% MwSt. Die Übersetzung von einem “semiprofessionellen Übersetzer” ohne Lektorat kostet 7,00 Euro inkl. 19% MwSt.

Bin gespannt, was dabei rauskommt. Bericht folgt dann zu gegebener Zeit.


Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu