Adatrad-Blog

Jede Menge vernünftiger Content

Suchmaschinenfreundliche Webseite in drei Schritten: Webseite auf den Server laden


Die ersten beiden Schritte Domain registrieren und Webspace mieten und HTML-Dateien erstellen haben wir also hinter uns gebracht. Jetzt stellen wir unsere Seite ins Netz, auch da gehört nicht viel zu.

Über das Hypertext Transfer Protocol (HTTP) – soviel wissen wir schon – wird eine Webseite angezeigt. Über das File Transfer Protokoll (FTP) werden die Dateien, aus denen die Webseite besteht, auf den Computer des Hosters übertragen.

Sobald die Domain registriert ist und der Hoster das Eckchen für unsere Seite auf seinem Server eingerichtet hat, sendet er uns die FTP-Zugangsdaten für unseren Webspace.

Beispiel:
FTP-Server-Adresse: ftp.persisch-service.de
username: abcdef
password: uvwxyz

Um unsere HTML-Datein auf den Server des Hosters zu laden benötigen wir ein FTP-Programm. Ein empfehlenswertes FTP-Programm für Windows, MAC und Linux ist FileZilla. FileZilla ist Open Source, also kostenlos. Hier gehts zum Download: Filezilla FTP.

Nach Download, Installation und Start von Filezilla den Sitemanager im Menü “File” aufrufen. Daraufhin öffnet sich das folgende Fenster, in dem wir unsere Zugangsdaten eintragen:

HTML-Seiten auf den Server übertragen mit FTP

Auf “New Site” klicken, um eine neue FTP-Seite im Sitemanager anzulegen, die Zugangsdaten in der rechten Fensterhälfte eintragen und per Klick auf “Connect” die Verbindung zum FTP-Server herstellen.

Das Explorerfenster von Filezilla zeigt daraufhin auf der linken Seite die eigene Festplatte, auf der rechten Seite den uns vom Hoster für unsere Webseite zugewiesenen Serverbereich:

Webseite via FTP auf den Server laden

Wir suchen also links das Verzeichnis auf, in dem wir die erstellten HTML-Dateien auf unserer Festplatte abgelegt haben und ziehen sie mit der Maus in die rechte Fensterhälfte (bzw. in den Ordner auf der rechten Seite, den der Hoster möglicherweise für das Ablegen von HTML-Seiten angegeben hat). Fertig. Unsere Webseite ist online und kann jetzt über http://www… aufgerufen werden.

Eigene Webseite in drei Schritten

Teil I: Domain registrieren, Webspace mieten
Teil II: HTML-Dateien erstellen
Punkt Eigene Webseite Teil III: Webseite auf den Server laden

Übersetzer-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu